fairness label

ERLEBNISGUTSCHEINE für Österreich

Suche

Seiten durchsuchen

Gutscheine von Alpdays

 
 
Akzeptanzlogo
Fairness Garantie Trustlabel
 

Lienz

Erlebnisgeschenke Bezirk Lienz in Tirol

9 Artikel

9 Artikel

Bezirk Lienz - Osttirol - das Abenteuer lockt

Der Bezirk Lienz (= Osttirol) umfasst heute 33 Gemeinden und ist der größte Tirols und der viertgrößte Bezirk Österreichs. Ein etwa 10 km langer Streifen Südtiroler und Salzburger Gebiets trennt die Region von Nordtirol. Osttirol grenzt an die Bundesländer Salzburg und Kärnten und an die italienische Regionen Trentino und Veneto.

Folgende Städte und Gemeinden gehören zum Bezirk Lienz: Abfaltersbach, Ainet - liegt in etwa 7 km nordwestlich von Lienz in Osttirol, Amlach, Anras - das Gemeindegebiet liegt im Osttiroler Tei des Pustertals das von der Drau durchflossen wird, Assling, Außervillgraten, Dölsach - hier liegt die römische Ausgrabungsstätte Aguntum für welche Dölsach bekannt ist, Gaimberg, Heinfels, Hopfgarten in Defereggen, Innervillgraten, Iselsberg-Stronach, Kals am Großglockner - Das Gemeindegebiet von Kals umfasst das gesamte Kalser Tal sowie einen kleinen Teil des Iseltals, Kartitsch, Lavant, Leisach, Lienz bzw. die Stadt Lienz und gleichzeitig der Verwaltungssitz des Bezirks Lienz - das Stadtgebiet umfasst Teile des Lienzer Beckens sowie auch das Mündungsbebiet der Isel in die Drau, Matrei in Osttirol die zweitgrößte Gemeinde Tirols, Nikolsdorf, die Marktgemeinde Nußdorf-Debant, Oberlienz am Rand des Lienzer Beckens am Schwemmkegel des Schleinitzbachs im Iseltal gelegen, Obertilliach, Prägraten am Großvenediger - das Gemeindegebiet umfasst das hindere Virgental sowie dessen Nebentäler, Sankt Jakob in Defereggen - das Gemeindegebiet umfasst das hintere Defereggental sowie dessen Nebentäler - umfangreiche Teile des Gemeindegebietes gehören zum Nationalpark Hohe Tauern, Sankt Johann im Walde, Sankt Veit in Defereggen - das Gemeindegebiet umfasst das mittlere Defereggental sowie einige Nebentäler, Schlaiten im Isteltal gelegen - südwestlich der Isel, die Marktgemeinde Sillian im Hochpustertal an der westlichen Grenze Osttirols und der Hauptort des Ostiroler Oberlandes, Strassen im Pustertal am Schwemmkegel des Thurnbachs der in die Drau fließt gelegen, Thurn auf eien leicht ansteigenden Talboden der Bezirkshauptstadt Lienz gelegen und mit einem besonderen Blick auf die Berge der Lienzer Dolomiten, Tristach im Lienzer Becken nahe Lienz - das Gemeindegebiet erstreckt sich südlich der Drau, Untertilliach und Virgen das Teile des Virgentals in der Venedigergruppe umfasst - umfangreiche Teile des Gemeindegebietes liegen zudem im Nationalpark Hohe Tauern.

Neben dem Bezirk Lienz, der in Osttirol liegt, gibt es im Bundesland Tirol noch folgende weiteren Bezirke die alle in Nordtirol liegen: Bezirk Imst, Bezirk Innsbruck Stadt, Bezirk Innsbruck Land, Bezirk Kitzbühel, Bezirk Kufstein, Bezirk Landeck, Bezirk Reutte und Bezirk Schwaz.


Landschaftlich prägen Berge das Bild der Region, zählt doch ein bedeutender Teil des Gebiets der Hohen Tauern zur Fläche Osttirols. Auch den Süden seines Gebiets dominieren Bergketten wie die Lienzer Dolomiten und die Karnischen Alpen. So ist es wenig verwunderlich, dass dieser Landstrich in Bezug auf Landwirtschaft mit den klimatisch bevorzugten östlichen Regionen Österreichs kaum mithalten kann, sich dafür aber durch eine nahezu unberührte Alm- und Alpinlandschaft auszeichnet. Diese landschaftliche Schönheit hat allerdings ihren Preis: Die Region Lienz hat einen hohen Prozentsatz an Auspendlern (Salzburg und Kärnten). Lokale Arbeitsplätze bieten einerseits der Handel und andererseits der Sommer- und Wintertourismus, die von den milden und sonnenreichen Sommern und den schneesicheren Wintern profitieren.

Touristen wählen die Region wegen ihrer landschaftlichen Schönheit und wegen des Erlebnispotentials, das sie zu bieten hat. Einmal allein mit einem geprüften Bergführer den höchsten Gipfel Österreichs, den Großglockner, zu ersteigen, das hat doch etwas! Eine Bergtour auf den Großglockner ist ein einzigartiges Erlebnis das man nicht mehr vergisst!
Wer konditionell nicht ganz so vorbereitet ist, der findet Erlebnis und Entspannung bei geführten Bergwanderungen in einer einzigartigen Szenerie und selbstverständlich halten Almen und Berghütten typische regionale Schmankerln für die Wanderer bereit. Ein romantischer Hüttenabend zu zweit? Ein Picknick am Tristacher See, vielleicht verbunden mit einer Pferdekutschenfahrt? Alles ist möglich.

Hoch hinaus zu wollen, ist auch auf andere Art und Weise möglich: Wie wäre es zum Beispiel mit einem Tandemflug als Gutschein für einen besonderen Anlass? Die Welt von oben betrachten und den Vögeln gleich die Strömungen der Luft nutzen. Wen es jedoch mehr zum Wasser zieht, dem bieten die Osttiroler Flüsse reichlich Möglichkeiten, sich mit der Gewalt des Wassers bei einem Rafting-Trip messen. Die Isel zählt mit ihrem Schwierigkeitsgrad 4 zu den echten Herausforderungen für ein Bootsteam. Vielleicht überlegt jetzt mancher Chef, ob so ein Event nicht mehr zur Teambildung unter seinen Mitarbeitern beitragen könnte als ein weiteres langweiliges Seminar.

Wer es noch abenteuerlicher möchte, der entscheidet sich für Canyoning, sicherlich die am stärksten boomende Actionsportart in Österreich. Unter fachkundiger Führung werden Schluchten begangen, wobei es auch dabei wieder auf Teamgeist, körperlichen Einsatz Vertrauen und eine gehörige Portion Abenteuerlust ankommt. Sie sehen, die Region bietet viele Möglichkeiten, besonderen Menschen ein außergewöhnliches Geschenk zu machen.

 

Wertgutscheine

Sie sind noch auf der Suche nach einem passenden Geschenk?

Wie wäre es mit einer ganzen Auswahl an Wellness- oder exklusiven Erlebnissen?

Jetzt bestellen