fairness label

ERLEBNISGUTSCHEINE für Österreich

Sie sind momentan in:

Suche

Seiten durchsuchen

Gutscheine von Alpdays

 
 
Akzeptanzlogo
Fairness Garantie Trustlabel
 
Kinder als Bauarbeiter im Spielzeugmuseum in Salzburg
  • Kinder als Bauarbeiter im Spielzeugmuseum in Salzburg
  • Basteln im Spielzeugmuseum
  • Lustiges Kasperltheater im Salzburger Spielzeugmuseum
  • Die Carrera Rennbahn im Spielzeugmuseum ist vor allem bei Jungs sehr beliebt
  • Cooles Spielzimmer im Spielzeugmuseum
  • Spielzeug Museum Salzburg: Murmelbahn
  • Teddy und sein großer Freund bei einem Museumsbesuch in Salzburg
  • Indianer spielen im Spielzeugmuseum in Salzburg

Salzburger Spielzeug Museum

SPIELZEUG MUSEUM

Spiel und Spaß im Spielzeugmuseum Salzburg

Der perfekte Museums-Tipp für aufgeweckte Kids und deren Familien ist mit Sicherheit das Salzburger Spielzeug Museum.
Staunen, erleben, ausprobieren und erforschen kann man hier nach Herzenslust.
Das Motto?
Natürlich Spielzeug! Was sonst.
Und Spielzeug gibt es im Salzburger Spielzeug Museum auch in Hülle und Fülle.

Das Salzburger Spielzeugt Museum hat schon sehr früh erkannt, dass man Kinder den Zugang zu Kunst und Kultur so einfach wie möglich machen muss. Der Museumsbesuch soll als positives Ereignis in Erinnerung behalten werden.

Auf dieser Basis wurde ein Konzept entwickelt, das vom Kern her seit dem Jahre 2011 besteht. Unter anderem können im Salzburger Spielzeug Museum viele Objekte auf Kinder-Augenhöhe betrachtet werden.
Gleichzeitig wurde der Museumsbesuch so gestaltet, dass die Abwechslung zwischen sehen und selber erleben durch aktives Spiel so optimal wie möglich besteht.
Die Kids stehen im Salzburger Spielzeug Museum ganz im Mittelpunkt und wissen das auch zu schätzen. Sie genießen es, die Welt des Spielzeugs mit all ihren Sinnen zu erleben.

 

Spielzeugmuseum Salzburg, VIDEO

 

Zu erleben gibt es im Spielzeug Museum für kleine BesucherInnen und für große Spielzeug-Fans allerhand.

Gleich zu Beginn heißt es aber Schuhe aus und Patschen an. Dann kann es losgehen.

Im Erdgeschoß wird geturnt, getüftelt und gespielt. Das Thema lautet „Balance“ und „Bewegung“ und eine mannshohe Murmelbahn ist dabei nur eines der besonders begehrten Spielzeuge.
„Am-Boden-Spielen“ ist zweifelsohne genauso beliebt und macht mit Riesenmatador, Kinder-Werkbänken und Bobby-Cars natürlich auch so richtig Spaß.

Erforscht man das Spielzeug Museum weiter und macht sich z.B. auf den Weg in den ersten Stock, so kommt man beim Theater vorbei. Hier darf man selbst auf der Bühne stehen und einmal in der Woche kommt auch der Kasperl höchstpersönlich vorbei.

Ein besonderes Highlight bietet der 1. Stock im Salzburger Spielzeug Museum. Hier befinden sich Sammelobjekte wie Puppen und Puppenstuben, Kaufmannsläden, Stofftiere und Teddys aus älteren Tagen. Aber natürlich gibt es auch hier wieder aktuelles und verwendbares Spielzeug.
Eine coole Carrera-Rennbahn auf der man Sieg um Sieg einfahren kann ist auch dabei. Genauso wie ein Labyrinth für junge Entdecker.
Die Vielfalt der Angebote ist grenzenlos und vor allem sie gefällt.

Auch das Kinderkino und die Eisenbahn-Ausstellung im 2. Stock soll hier noch erwähnt werden. Sie sind genauso beeindruckend und schenken den Kids tolle Einblicke und machen Spaß und Freude.

Das Spielzeug Museum in Salzburg ist ein echter Geheimtipp für Kinder und ein besonderer Spaß für die ganze Familie. Man muss es einfach gesehen haben!

Nähere Informationen finden sie hier und der Besuch lohnt sich wirklich sehr:

SPIELZEUG MUSEUM | BÜRGERSPITAL

Bürgerspitalgasse 2
5020 Salzburg
Tel.: +43-662-620808-300
E-Mail: spielzeug@salzburgmuseum.at
www.spielzeugmuseum.at